Geburtsort:                            Zürich

Zivilstand:                              ledig

Staatsangehörigkeit:          Schweiz

 

 

 

Abschlüsse

 

Matura Typus A mit Auszeichnung, Realgymnasium Rämibühl Zürich

Lehrdiplom mit Auszeichnung, Klavier bei Prof. Christoph Lieske, Konservatorium Winterthur

Konzertdiplom mit Auszeichnung,Meisterklasse für Liedgestaltung bei Prof. Irwin Gage, Musikhochschule Zürich

Master for Piano Performance with Honours Prof. Veronica Jochum von Moltke, New England Conservatory, Boston

 

 

 

Wichtige Projekte und Konzerte

 

Januar 2015

Opernhaus Zürich

Kammermusikkonzerte, Glinka Grand Sextuor

 

2008-2014

Operettenbühne Zürcher Oberland

Musikalische Leitung, Einstudierung Soli und Chor

Zar und Zimmermann, Madame Pompadour, Boccaccio, La Grand-Duchesse de Gérolstein, Die Fledermaus, La Belle Hélène, Wiener Blut

 

Mai 2014

City Hall Hachinohe (Japan)

Konzert als Solopianist und Begleiter

 

2009-2013

Opera City Hall, Tokyo

Konzerte als Solopianist und Begleiter

 

2008-2013

Pocket Opera Company Zürich

Musikalische Leitung, Einstudierung Soli und Chor, bei Don Bucefalo Arrangement des Orchesters

Don Bucefalo (A.Cagnoni), Le Voyage dans la Lune, Barbe-bleue

 

Juni 2012

Stadttheater Winterthur

Korrepetition

The Giacomo Variations mit John Malkovich

 

2009

Helmut Förnbacher Theater Company, Basel

Musikalische Leitung und Einstudierung, Arrangement der Partitur für Kammerensemble, Pianist

Die Kluge (Orff), Das Telefon (Menotti)

 

2008-2009

Akademie für Gesang und Theater, Zürich

Erst Assistenz Christof Escher und Korrepetition, dann Musikalische Leitung

La Cenerentola, Aufführungen im Stadttheater Winterthur, Millers Studio Zürich, Goetheanum Dornach, Theaterhaus Stuttgart, in Berlin, Darmstadt u.a.

 

Sommer 2007

E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg

Assistenz für Till Weser, Einstudierung Soli und Chordirektion

I Pagliacci und Il Tabarro

Dirigat Uraufführung Drei Objekte in B von Milosz Bembinow

 

2004-2007

Pocket Opera Company, Zürich

Assistenz für Howard Griffiths, musikalische Einstudierung Soli und Chor

The Pirates of Penzance, The Mikado, H.M.S. Pinafore

 

2004-2006

Opernhaus Burgas, Bulgarien

Musikalische Leitung

Cosi fan tutte, Zauberflöte, Il Trovatore, Aida, Eugen Onegin, La Bohème

Dazu Konzerte in der Konzerthalle Burgas

 

2001

Schlossoper Haldenstein

Korrepetition

Don Giovanni mit Markus Bosch, Musikalischer Leiter

 

Juni 2001

Opernhaus Zürich

Musikalische Einstudierung Soli

Akumu von Arnaldo de Felice

 

2000-2001

Internationales Opernstudio Zürich

Korrepetitor

 

 

 

Meisterkurse

 

Klavier

Rudolf Buchbinder, Bernhard Wambach, Klaus Hellwig, Rudolf Kehrer, Veronica Jochum von Moltke, Leonard Hokanson

 

Dirigieren

Beat Fritschi, Jean-Pierre Druey, Johannes Schläfli, Richard Hoenick, Valery Vachev, Milen Nachev, Oleg Proskurnya, Leonid Korchmar

 

Kammermusik

Internationale Musikwochen Margess, Johannes Degen, Karl-Andreas Kolly, Radall Hodgkinson

 

Lied

Aribert Reimann, Olaf Bär, Norman Shetler

 

Neue Musik

Stephen Drury, Ensemble Recherche

 

Gesangsunterricht

Paul Steiner, Stephan Kramp

 

Pianist für Meisterklassen
von Elisabeth Schwarzkopf, Peter Konwitschny, Samuel Ramey, Christa Ludwig, Anne Murray, Bodil Gümös, Inge Borkh, Douglas Yates, José van Dam

 

Vocal Coach für Meisterklassen
von Bodil Gümös, Inge Borkh, Douglas Yates, José van Dam, Musical Factory Luzern

 

 

Weitere wichtige Konzertorte und –reihen:

Alte Kirche Boswil

Altes Stadthaus Winterthur

Calatrava-Forum St.Gallen

Cambridge Musical Club

Gare du Nord, Basel

Greensboro Festival

Grosse Halle des Hauptbahnhofs Zürich

Grosser und kleiner Saal der Tonhalle Zürich

Jordan Hall, New England Conservatory Boston

Kloster Einsiedeln

Kloster St. Gallen

Kloster Wettingen

Kunstmuseum Winterthur

Liederstunde Bern

Musik an der ETH

Musikkollegium Wetzikon

Musikpodium der Stadt Zürich

Parkkonzerte Kilchberg

Schauspielhaus Zürich

Schloss Arbon

Schloss Rapperswil

Schloss Reinbek, D

Schweizerisches Landesmuseum Zürich

St. Martin in the Fields London

Stadttheater Chur

Stadttheater St. Gallen

Tonhalle St. Gallen

Webster Series Hanover, USA

Wolkensteinsaal Konstanz

Zürcher Kammerorchester

 

 

Weitere Konzerte und Projekte mit

Anne-Marie Blanc

Ensemble Chaarts

Ensemble ö!

Ensemble Theater am Gleis, Winterthur

Karl Maria Brandauer

Konzertchor der St. Galler Singschule

Mardi Byers

Prager Kammerorchester

Schweizerischer Tonkünstlerverein

Vokativ Zürich

John Malkovich

Ingeborg Schöpf

 

 

Aufnahmen
für Radio DRS2, Radio WGBH (USA), Uptime Studio New York, Systems Two New York

 

Einspringerauftritte als Sänger

für Pocket Opera Company (2008) und White Christmas (2013)

 

Stipendien

Schweizerische Studienstiftung

Stiftung zur Förderung der darbietenden Künste

Kiefer-Hablitzel-Stiftung, Bern

 

Sprachen

Deutsch und Englisch: ausgezeichnet in Rede und Schrift

Französisch und Italienisch: sehr gut in Rede und Schrift

Latein: sehr gutes Verständnis

In allen obigen Sprachen umfassende Kenntnis der gesangsspezifischen Regeln und Besonderheiten und des expressiven Potenzials

 

Curriculum Vitae